Sonntag, 18. Dezember 2016

[Rezension] Mein teuflisch glamouröses Praktikum - Gabrielle Tozer




Mein teuflisch glamouröses Praktikum

Ganz toll! Für ein Praktikum landet Josie bei einem total oberflächlichen Modemagazin. Nur, was soll sie da? Weniger Ahnung von Klamotten und Make-up kann man gar nicht haben. Zwischen Kaffee kochen, Bikinis waschen und ähnlich ambitionierten Aufgaben schafft es Josie lediglich, für einen handfesten Skandal mit einem Boygroup-Schwarm zu sorgen. Einziger Lichtblick: ihr süßer Mitbewohner …

Glamour, Make-up, Klamotten, heiße Boygroup-Typen... Wer wird da nicht schwach? Besonders bei letzterem. Ich bin ja so vorhersehbar.
Die arme Josie hingegen ist alles andere als angetan von diesen Dingen, nach denen sich wahrscheinlich der Großteil der weiblichen Bevölkerung unter 25 die Finger lecken würde. Josie hingegen würde lieber bei einer seriösen Zeitung unterkommen, inhaltlich wertvolle Artikel verfassen und Punkte für ihr zukünftiges Berufsleben sammeln.
Eine Modezeitschrift, bei der sie mit allerhand Nagellack, Lippenstift und Parfüm überhäuft wird? Ätzend. Die beliebteste Boygroup Australiens hautnah beim Fotoshooting erleben? Wer braucht das schon. Ach Josie. Ich wäre so unendlich neidisch auf dich.
Unsere Hauptfigur hingegen fühlt sich vollkommen fehl am Platz, ist sie doch sonst eher der unscheinbare Außenseiter, der sich nicht viel um sein Äußeres schert. Als dann auch noch der Boyband-Badboy seine Chance ergreift und sie an ihrem Geburtstag in der Disco bedrängt, nimmt Josie schnellstens die Beine in die Hand. (Hätte ich wohl auch tun sollen. Aber hey, mein Cousin hat keinen heißen Mitbewohner, der zufällig total scharf auf mich ist, ich weise also jede Schuld von mir! By the way: Haben die eigentlich ein Abschlepp-Handbuch-für Boyband-Stars oder warum kommen mir die Anmach-Sprüche so bekannt vor??)
Das Chaos ist trotzdem nicht mehr aufzuhalten, und der Skandal kommt ihren Mitstreiterinnen beim Magazin "Sash" absolut gelegen.
Als wäre das noch nicht genug, bröckelt es auch in Josies Familie gewaltig, ihr Freundeskreis droht zu zerbrechen und ihr Studium läuft aufgrund des missglückten Praktikums so gar nicht wie geplant
Das Buch vereint die Träume (und Albträume) kleiner, süßer und naiver Teenager-Mädels in einer witzigen und unterhaltsamen Story. Für kleine Boyband-Groupies bestimmt eine tolle Lektüre, aber muss man nicht um jeden Preis gelesen haben. Die Fortsetzung "Mein total angesagtes neues Ich" ist demnach auch nur als eBook erhältlich.

Neugierig geworden? Bei Random House findet ihr alle weiteren Infos zu dem Buch.

Kommentare:

  1. Ist das die Buchausgaben von 'der Teufel trägt Prada'. Ich kenne den Film nicht, er soll aber ganz ähnlich sein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu =)
      Nein nein, das ist nicht die Buchausgabe ;) Ist aber zugegeben sehr ähnlich.

      LG

      Löschen