Top 2012

 Platz 1

Miss Emergency - Diagnose Herzklopfen, Antonia Rothe-Liermann
"Miss Emergency - Diagnose Herzklopfen" ist eine grandiose Fortsetzung von "Hilfe, ich bin Arzt". 
Das Buch ist humorvoll, romantisch und traurig.
Empfehlen würde ich allerdings, das Buch nicht in der Öffentlichkeit zu lesen. Peinliches Grinsen und dummes Gekicher vorprogrammiert.


Platz 2

Nashira, Licia Troisi
"Nashira" ist ein umwerfender Reihenauftakt und konnte mich von Anfang bis Ende begeistern.
Es ist spannend, fesselnd, emotional, actionreich,... Kurz gesagt: Es bietet alles, was das Leserherz begehrt. Seit langem endlich mal wieder ein wirkliches Lesehighlight, meiner Meinung nach ein absolutes Must-Read.
Platz 3
 
Die Landkarte der Liebe, Lucy Clarke
Selten hat mich ein Buch so sehr berührt wie "Die Landkarte der Liebe". Die Geschichte rund um die beiden Schwestern Katie und Mia fesselt von Anfang bis Ende und lässt einen so schnell nicht mehr los. Das Ende ist unheimlich traurig, aber auch schön und ich bin sicher, dass dieses Buch mir lange im Gedächtnis bleiben wird.
  Platz 4
Timeless, Alexandra Monir
"Timeless" ist ein zauberhaftes und magisches Buch, das mir sehr gefallen hat. 
Ich würde es nicht unbedingt als Must Read bezeichnen, aber ich hatte sehr viel Spaß beim Lesen und kann es kaum erwarten, in Micheles Welt zurückzukehren.
Platz 5
 
Miss Emergency - Hilfe, ich bin Arzt!, Antonia Rothe-Liermann
Miss Emergency hat mich vollkommen positiv überrascht. Es ist nicht nur ein ganz nettes Buch für zwischendurch, sondern konnte mich restlos begeistert, was ich wirklich nicht erwartet hätte.
Es gibt im Moment kaum ein Buch, auf dessen Fortsetzung ich so sehnsüchtig warte, wie bei Miss Emergency.
Platz 6
 
Everlasting - Der Mann der aus der Zeit fiel, Holly-Jane Rahlens
"Everlasting" ist so voller Gefühl und Liebe... Ich habe das Buch gerade fertig gelesen und bin immer noch ganz überwältigt.
Die Geschichte ist unglaublich emotionsgeladen und ist mir richtig nahe gegangen.
Platz 7
 
Die Tochter der Tryll - Vereint, Amanda Hocking
"Vereint" ist ein großartiges Finale der "Tochter der Tryll" Trilogie.
Das Buch vereint Spannung, Dramatik und Liebe zu einer durch und durch fesselnden Geschichte und ist somit ein, im wahrsten Sinne des Wortes, krönender Abschluss.  




  Platz 8
Halo, Alexandra Adornetto
"Halo" ist ein unbeschreiblich schönes Buch, das mich vollkommen überrascht hat.
Ich hatte einige Bedenken, weil ich eigentlich nicht sonderlich gläubig bin. Der Glauben ist im Buch zwar präsent, aber in keiner Weise störend.
Wer sich also Sorgen deswegen macht: Lesen! Sonst verpasst ihr was!
Platz 9
 
Sternensturm, Kim Winter
"Sternensturm" ist eine umwerfende Fortsetzung von "Sternenschimmer", die einen von der ersten Seite an fesselt. Die Geschichte rund um Mia und Iason nimmt überraschende Wendungen und entführt den Leser von Anfang bis Ende in die Zukunft.
Platz 10
 
Ivy - Steinerne Wächter, Sarah Beth Durst
Seit ich "Ice - Hüter des Nordens" von Sarah Beth Durst gelesen habe, bin ich ein riesen Fan der Autorin. "Ivy - Steinerne Wächter" habe ich schon lange im Auge und ich muss sagen, dass es mir noch besser gefallen hat als "Ice". Ein fantastischer, magischer und absolut zauberhafter Roman!

0 Kommentare:

Kommentar posten