Donnerstag, 15. September 2016

Flüsterndes Gold - Carrie Jones

https://s3-eu-west-1.amazonaws.com/cover.allsize.lovelybooks.de/9783570308196_1438007459000_xxl.jpg



Sein Rufen bannt, sein Kuss tötet

Er riecht nach Wald und hinterlässt eine Spur aus Goldstaub – der schöne Fremde, der Zara seit ihrer Ankunft im verschneiten Maine zu verfolgen scheint. Wenn er in ihrer Nähe ist, spürt sie seine Gegenwart bis in jede Faser ihres Körpers. Und es fällt ihr immer schwerer, seinem sanften Flüstern zu widerstehen, mit dem er sie in die Wälder locken will. In ihrer Panik vertraut sie sich dem attraktiven Nick an, der ihr ein schreckliches Geheimnis offenbart: Zara ist vom Elfenkönig auserwählt. Sein Kuss raubt Seelen, aber wenn er seine Königin nicht bekommt, wird er junge Männer als Blutopfer fordern. Nick ist entschlossen, Zara zu beschützen. Denn er ist nicht nur unsterblich in sie verliebt, sondern auch ein Werwolf und damit der einzige Gegner, den die Elfen fürchten. Doch als der Elfenkönig droht, Nick an seinen dunklen Hof zu verschleppen, muss Zara entscheiden, ob sie bereit ist, sich für die Welt der Menschen und den Jungen, den sie liebt, zu opfern …

Hallo Twilight! Hallo Cullens! Hallo kalte Kleinstadt! Hallo begehrter Typ, der sich nur für die Neue interessiert! Hallo Verfolgungsjagd aufgrund unbändigen Verlangens!
Früher hätte ich mich jetzt stundenlang dramatisch aufgeregt. Hach, wie schön es ist, diese Phase endlich hinter sich zu lassen... Dann kann man auch einen Twilight-Abklatsch wieder genießen. Die Handlung lässt sich tatsächlich fast 1 zu 1 übertragen, aber was solls. Ich mag Vampire, ich mag Elfen, Wölfe eher weniger, schicken Goldstaub dafür umso mehr. Alles beim Alten.
Zara wird von ihrer Mutter zu ihrer Großmutter nach Maine verbannt. Neue Schule, findet schnell Anschluss, aufgedrehte neue beste Freundin (die man bei all dem Gehüpfe manchmal gerne am Boden festkleben würde), der unnahbare Typ, der noch nie ein Mädchen geküsst hat verliebt sich Hals über Kopf in sie blablabla etc etc. Jajaja, kennen wir. Trotzdem schön erzählt, mit mehr oder minder tollen Figuren, aber eine schöne Atmosphäre, ein lockerer Schreibstil und gute Unterhaltung für Fans solcher Bücher. Ich zähle mich hiermit offiziell dazu und werde bald weiterverfolgen, wie es Zara und Co noch ergehen wird.

Kommentare:

  1. Boah, ich kann gar nicht sagen, wie lange das Buch schon bei mir rumliegt. 6 Jahre? Mehr? Keine Ahnung. Ich bin auch unsicher, ob du mir mit deiner Rezension gerade Mut machst, es zu lesen oder eher das Gegenteil. Aber ich denke, ich werde es bald mal hinter mich bringen. Kann ja nicht sein, dass das Buch nie gelesen wird.
    Übrigens schön, dass du wieder da bist!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Jacquy =) Und les es ruhig, es ist echt nicht schlecht ;)

      Löschen