Sonntag, 31. Juli 2011

[Rezension] Die Reise auf der Morgenröte

Die Reise auf der Morgenröte

Autor: C.S. Lewis

Verlag: Ueberreuter (Juli 2003)

Seiten: 208

Preis: ???


ISBN 978-3800050024




Kurzbeschreibung
Viele Wege führen nach Narnia. Edmund und Lucy verbringen diesmal ihre Ferien bei Onkel Harold und Tante Alberta. Als sie gemeinsam mit ihrem Cousin Eustachius Knilch im Gästezimmer ein Schiffsgemälde betrachten, passiert die Verwandlung. Plötzlich spüren sie den kalten Wind, das Wasser klatscht gegen die Bordwände und sie befinden sich an Bord der „Morgenröte“, dem Schiff von König Kaspian von Narnia. Eine abenteuerliche Reise auf der Suche nach den verschwundenen sieben Lords beginnt. Was hat sich in der Zwischenzeit alles in Narnia verändert, wann werden sie den Löwen Aslan wieder sehen und wie wird sich der eigenwillige Eustachius in Narnia verhalten?

Quellen:
amazon.de
http://www.sf-radio.net/buchecke/cover/3800050021.jpg

Dieses Buch finde ich aus der ganzen Reihe am zweit besten. Auch hier gefällt mir der Film zwar besser, aber auch das Buch ist unglaublich spannend und die Orte sind einfach bezaubernd. Man lernt ein völlig neues Narnia kennen, dass genauso wunderschön ist, wie der Teil den man schon aus den anderen Büchern kennt.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Cover
Das ist von allen Narnia-Büchern mein Lieblingscover.
Die Morgenröte sieht wunderschön aus, im Hintergrund sieht man die 7 Lords, die wie in einer art Strudel dargestellt sind, was von der Bedeutung her wieder wunderbar zum Inhalt passt.

Handlung
Lucy und Edmund gelangen zusammen mit ihrem Cousin Eustachius nach Narnia. Diesmal landen sie auf der Morgenröte, einem Schiff von König Kaspian, der sich auf die Suche nach den alten Verbündeten seines Vaters macht.
Auf ihrer Reise begegnen sie vielen ausergewöhnlichen Wesen und schrecklichen ungeahnten Geheimnissen. Gemeinsam schaffen sie es vielen Menschen und anderen Lebewesen zu einem besseren Leben zu verhelfen, doch ihre Suche nach den Lords geht nicht so aus, wie erwartet.

Die Handlung ist eine ganz andere als im Film, nicht ganz so spannend, aber trotzem noch sehr fesselnd.
Man besucht so viele verschiedene Orte, dass es unmöglich ist, die Handlung vorherzusehen, wodurch es natürlich um einiges spannender ist, das Buch zu lesen.
Viele Ideen waren für mich wirklich neu, es war nicht alles ähnlich wie bei vielen anderen Büchern auch.

Schreibstil
Der Schreibstil ist wieder genauso gut wie beim Vorgänger, besonders im Vergleich zum ersten Teil, merkt man, dass er doch etwas anspruchsvoller geworden ist, und somit nicht mehr nur für Kinder spannend.

Originaltitel
The Voyage of the Dawn Treader
Die Titel bedeuten im Großen und Ganzen dasselbe, ich finde sie also beide sehr passend, da es einfach auf den Punkt bringt, worum es in dem Buch geht.

Coververgleich





Verfilmung
Der Film lief 2010 in den Kinos und kostet bei amazon.de im Moment 11,95€.













Unterschiede zum Buch

http://de.wikipedia.org/wiki/Die_Chroniken_von_Narnia:_Die_Reise_auf_der_Morgenr%C3%B6te

  • Im Buch wird König Kaspian als ein Junge mit goldenen Haaren[2] beschrieben. Im Film aber ist er ein erwachsener Mann mit dunklem Haar.
  • Der größte Unterschied liegt in der Geschichte selbst. Im Buch hat sich Kaspian entschieden, das Schicksal der sieben Lords zu erkunden. Der grüne Nebel und die sieben Schwerter, die Narnia beschützen, kommen im Buch nicht vor. Die Mission, die Schwerter zu Aslans Tisch zu bringen, findet sich also nur im Film.
  • Daher wurde auch die Reihenfolge der Inseln geändert.
  • Auch wurde die Dracheninsel und die Todeswasserinsel im Film zusammengelegt.
  • Im Buch wird Euchstachius noch auf der Dracheninsel selbst von Aslan erlöst. Im Film aber wird er erst am Schluss des Abenteuers wieder zum Menschen.
  • Ein weiterer Unterschied ist, dass im Werk die Wasserschlange zufälligerweise zwischen der Dracheninsel und der Todeswasserinsel auftaucht. Hier taucht sie auf, da Edmund auf der dunklen Insel an sie denkt und dort die Albträume wahr werden.
  • Kaspian fährt im Buch die letzte Strecke in das Land Aslans nicht mit. Außerdem wird ihm, laut Vorlage, von Aslan befohlen, nicht in sein Land weiterzugehen. Hier aber entscheidet es der König selbst.
  • Das Süßwasservolk gegen Ende des Buches kommt im Film nicht vor.


Besetzung


Will Poulter als Eustachius












Will spielt Eutachius einfach genial! Es hätte keinen besseren Schauspieler für diese Rolle geben können!
Er strahlt den Kotzbrocken und Besserwisser einfach richtig genial aus.

http://media.buch.de/img-adb/14561091-00-00/die_chroniken_von_narnia_5_die_reise_auf_der_morgenroete.jpg
http://www.sf-radio.net/buchecke/cover/3800050021.jpg
http://bilder.buecher.de/produkte/14/14440/14440696n.jpg
http://www.evbuho.de/shop/data/images/BrendowNarniaMorgenroete.kgr.jpg
http://allaboutcslewis.com/wp-content/uploads/2008/08/175px-voyage_of_the_dawn_treader_hardcover_book_cover.png
http://reading.kingrat.biz/wp-content/uploads/2007/06/the-voyage-of-the-dawn-treader-roger-hane.png
http://4.bp.blogspot.com/_sO5CILJV4QQ/TKTTen2PgvI/AAAAAAAAAe8/AGoi_0f30p4/s1600/voyage.jpg
http://2.bp.blogspot.com/_FjwWUpqa3b0/TGt8BDLkstI/AAAAAAAAAOk/YBif9ylNa0U/s1600/Voyage.jpg
http://www.narniaweb.com/wp-content/uploads/2010/08/Narnia-Book-Cover.jpg
http://img2.imagesbn.com/images/74150000/74150023.JPG
http://eq5.net/img/baynesimg/xl-n-sett/eng_5VDT_penguin_1973_bp_vol.jpg
http://farm5.static.flickr.com/4066/4469740152_ce892f0eb7.jpg
http://www.fantasyillustrated.net/shop_image/product/237.jpg
http://covers.lovereading4kids.co.uk/gardimg/200/9780007323104.jpg
http://images.wikia.com/narnia/de/images/b/b4/Eustace_vodt.jpg

3,2 Punkte

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen