Mittwoch, 29. Februar 2012

[Waiting on Wednesday] The Last Princess


WoW ist ein wöchentliches Event, das von Jill von Breaking the Spine gehostet wird. Dabei werden die Neuerscheinungen, die wir kaum erwarten können, betrachtet.

Happily ever after is a thing of the past.

A series of natural disasters has decimated the earth. Cut off from the rest of the world, England is a dark place. The sun rarely shines, food is scarce, and groups of criminals roam the woods, searching for prey. The people are growing restless.

When a ruthless revolutionary sets out to overthrow the crown, he makes the royal family his first target. Blood is shed in Buckingham Palace, and only sixteen-year-old Princess Eliza manages to escape.

Determined to kill the man who destroyed her family, Eliza joins the enemy forces in disguise. She has nothing left to live for but revenge, until she meets someone who helps her remember how to hope--and to love--once more. Now she must risk everything to ensure that she not become... The Last Princess.
Autor: Galaxy Craze
Verlag: Poppy
Seiten: 304
Preis: 13,30€
ISBN 978-0316185486
Erscheinungsdatum: 8. Mai 2012

Samstag, 25. Februar 2012

[Rezension] Der Chick Code

Der Chick Code

Autor: Alexandra Reinwarth & Susanne Glanzner

Verlag: Riva (17. November 2011)

Seiten: 208

Preis: 9,99€ - Taschenbuch

ISBN 978-3868831696

Lesedauer: 1h 30min

Leseprobe

Kurzbeschreibung
Natürlich glaubt Barney, dass alles mit dem Bro Code begann.
Aber das ist falsch. Denn Chicks befolgen den wahren Code seit Urzeiten, seit damals das erste Mal zwei Frauen gemeinsam auf die Toilette gegangen sind. Der Chick Code entstand, um Fragen des täglichen Miteinanders zu regeln und ist das einzig gültige Nachschlagewerk. Dieses Wissen ist über Jahrhunderte hinweg mündlich von Generation zu Generation weitergegeben worden. Nun endlich wurde er aufgeschrieben: - Ein Chick weiß, wenn sie den Mann fürs Leben gefunden hat. Jedes Mal. - Ein Chick kann zwischen den Zeilen lesen. Sogar Dinge, die da nicht stehen. - Das angebliche Alter eines Chicks hat mehrere Komponenten. Das tatsächliche Alter ist eine davon. - Wenn Er im Auto sagt: "Bieg links ab!" und das Chick biegt rechts ab, dann hätte er ihr vorher sagen müssen, dass er das andere links meint.
Es ist die Bibel und der heilige Gral, es ist das VIP-Bändchen und der Backstage-Pass für das Wunderland der Chicks.



"Der Chick Code" ist ein absolut geniales Buch für alle Chicks dieser Welt. Besonders für die Chicks unter euch, die unter Bros zu leiden haben und für die Hühnchen, die noch zu Chicks werden wollen.
In diesem Buch findet ihr alles, was ihr wissen müsst, um glücklich durchs Leben zu kommen.
Männern würde ich von dem Buch allerdings abraten. Ihr wollt doch keine Angst bekommen oder?
Das Buch ist die perfekte Unterhaltung für zwischendurch, ob zum immer mal wieder Reinblättern oder am Stück verschlingen. Aber Vorsicht: Lest das Buch besser nicht in der Öffentlichkeit. Es sei denn euch ist ein auffälliges Dauergrinsen nicht peinlich.
Neben den grundlegenden Regeln unter Chicks findet ihr in diesem Buch auch jede Menge Tipps für den Umgang mit Vollhonks, Vollpfosten, der Schwiegermutter und den sogenannten WooHoo-Girls.
(Ob ihr ein Woohoo-Girl oder eine waschechte Chick seid, könnt ihr im Buch testen)
An dieser Stelle muss ich leider zugeben, dass ich doch einen leichten Woohoo-Touch habe. *schäm*
Außerdem gibt es Tipps und Tricks für Liebeskummer, das Anlocken von männlichen Wesen, einen gelungenen Ausflug mit dem Freund zum IKEA und jede Menge fiese Tatsachen über die männliche Spezies, die uns Chicks natürlich haushoch unterlegen ist (es sei denn, es handelt sich um Johnny Depp).
Ich kann euch das Buch auf jeden Fall empfehlen! Auch perfekt als Geschenk geeignet ;)

Mehr Infos zum Chick Code findet ihr auf der offiziellen Facebook-Seite des Buches, oder des Verlags.


4,5 Punkte

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Riva Verlag.



[Neu im Regal] Dämonen des Lichts

Dämonen des Lichts

Autor: L. A. Weatherly

Verlag: Loewe Verlag (März 2012)

Seiten: 464

Preis: 9,95€ - Broschiert

ISBN 978-3785574041

Kurzbeschreibung
Engel sind wunderschön, strahlen Güte und Geborgenheit aus. Doch auf heimtückische Weise entziehen sie den Menschen die Lebensenergie.
Willow sieht die Schicksale anderer Menschen voraus aber dass sie selbst ein Halbengel ist und den Kampf zwischen Engeln und Menschen entscheiden wird, war ihr bis vor Kurzem noch völlig unbekannt.
Alex tötet Engel im Auftrag der CIA. Die Kreaturen haben seine Familie auf dem Gewissen doch damit, dass ein Halbengel seine Gefühle durcheinander bringt, hätte Alex nie gerechnet.
Gemeinsam nehmen die beiden den Kampf gegen die Himmelsdämonen auf und verlieben sich dabei unsterblich ineinander. Hat diese Liebe eine Chance?

[Neu im Regal] Die Blumen des Schmerzes

Die Blumen des Schmerzes

Autor: Brenna Yovanoff

Verlag: Script5 (1. März 2012)

Seiten: 384

Preis: 18,95€ - Gebundene Ausgabe

ISBN 978-3839001332

Kurzbeschreibung
Daphne, Luzifers Tochter, verlässt die Hölle, um auf der Erde nach ihrem verschollenen Bruder zu suchen. Ihr zur Seite steht Truman Flynn, ein junger Mann, der die Narben seines Herzens auch am Körper trägt. Gemeinsam reisen sie durch ein düsteres, grausames Land, auf der Suche und auf der Flucht: Denn Azrael, der Engel des Todes, schickt seine Schergen, um Daphne zu vernichten. Bald sehen sich Daphne und Truman gefangen in einem Kampf zwischen gefallenen Engeln und göttlichen Rächern, zwischen Himmel und Hölle, zwischen Gut und Böse, und wer auf welcher Seite steht, wird von Tag zu Tag unsicherer.

[Neu im Regal] Everlasting: Der Mann, der aus der Zeit fiel

Everlasting: Der Mann, der aus der Zeit fiel

Autor: Holly-Jane Rahlens

Verlag: Wunderlich (9. März 2012)

Seiten: 432

Preis: 14,95€ - Broschiert

ISBN 978-3805250160

Kurzbeschreibung
Man schreibt das Jahr 2264. Gefühle sind unerwünscht, die Liebe ist ausgestorben. Die Geburtenrate ist gefährlich gesunken. Der junge Historiker und Sprachwissenschaftler Finn Nordstrom, Spezialist für die inzwischen tote Sprache Deutsch, erhält den Auftrag, die 250 Jahre alten Tagebücher eines jungen Mädchens aus dem Berlin des 21. Jahrhunderts zu übersetzen. Öde, findet er. Und albern. Doch dann ist er zunehmend fasziniert von dem Mädchen, das quasi vor seinen Augen erwachsen wird. Schließlich soll Finn in einem Virtual-Reality-Spiel in der Zeit zurückreisen, um das Mädchen zu treffen. Ohne es zu wissen, wird er damit zum Versuchskaninchen der Spieleentwickler. Warum schicken sie ausgerechnet ihn, den Fachmann für tote Sprachen, in die Zeit kurz vor Ausbruch der Großen Epidemie? Und was ist das für ein sonderbares Gefühl, das ihn überkommt, wenn er der jungen Frau begegnet? Bald muss Finn sich entscheiden – für die Liebe oder für die Zukunft ...

Freitag, 24. Februar 2012

[Info] JK Rowling schreibt ein neues Buch!

Quelle
"Wir sind erfreut darüber, mitteilen zu dürfen...
Dass unsere Klientin, J.K. Rowling, ein neues Buch für Erwachsene veröffentlichen wird. Genauere Details werden später in diesem Jahr bekannt gegeben."

Das wurde heute auf der Website es Verlages veröffentlicht.

Endlich ist es soweit. JK Rowling schreibt wieder! Auch wenn das neue Buch so gar nichts mit Harry Potter zu tun haben wird, ist die Fangemeinde natürlich begeistert ;) (Mich eingeschlossen)

ENDLICH!!!

Viele sagen schon, dass das Buch wahrscheinlich auf dem besten Weg ist, eines der am Meisten vorbestellten Bücher zu werden.

Und ihr? Freut ihr euch auch riesig? Oder bleibt ihr lieber bei Harry Potter?



Donnerstag, 23. Februar 2012

[Neu im Regal] Der Chick Code

Der Chick Code

Autor: A. Reinwarth & S. Glanzner

Verlag: Riva (17. November 2011)

Seiten: 208

Preis: 9,99€ - Taschenbuch

ISBN 978-3868831696

Kurzbeschreibung
Natürlich glaubt Barney, dass alles mit dem Bro Code begann.
Aber das ist falsch. Denn Chicks befolgen den wahren Code seit Urzeiten, seit damals das erste Mal zwei Frauen gemeinsam auf die Toilette gegangen sind. Der Chick Code entstand, um Fragen des täglichen Miteinanders zu regeln und ist das einzig gültige Nachschlagewerk. Dieses Wissen ist über Jahrhunderte hinweg mündlich von Generation zu Generation weitergegeben worden. Nun endlich wurde er aufgeschrieben: - Ein Chick weiß, wenn sie den Mann fürs Leben gefunden hat. Jedes Mal. - Ein Chick kann zwischen den Zeilen lesen. Sogar Dinge, die da nicht stehen. - Das angebliche Alter eines Chicks hat mehrere Komponenten. Das tatsächliche Alter ist eine davon. - Wenn Er im Auto sagt: "Bieg links ab!" und das Chick biegt rechts ab, dann hätte er ihr vorher sagen müssen, dass er das andere links meint.
Es ist die Bibel und der heilige Gral, es ist das VIP-Bändchen und der Backstage-Pass für das Wunderland der Chicks.

[Neu im Regal] Virtuosity - Liebe um jeden Preis

Virtuosity - Liebe um jeden Preis

Autor: Jessica Martinez

Verlag: Bastei Lübbe (17. Februar 2012)

Seiten: 256

Preis: 12,99€ - Gebundene Ausgabe

ISBN 978-3414823229

Kurzbeschreibung
Die siebzehnjährige Carmen ist ein Star. Sie tourt mir ihrer Geige durch die Welt und spielt überall vor ausverkauften Konzertsälen. Doch die Konkurrenz ist hart. Beim Guarneri-Wettbewerb treten Jungstars aus den verschiedensten Ländern gegeneinander an - und nur der Sieg zählt. Carmen steht unter Druck, den sie nur noch mit Tabletten in den Griff bekommt. Doch dann lernt sie Jeremy kennen, ihren ärgsten Konkurrenten um den Sieg. Und obwohl Carmen weiß, dass sie sich vor ihm in Acht nehmen sollte, fühlt sie sich unwiderstehlich zu ihm hingezogen. Für Carmen ist die Zeit gekommen, sich zu entscheiden: Setzt sie auf Sieg oder auf die Liebe ...

[TTT] Eure 10 liebsten Dystophie-Bücher


Der Top Ten Thursday wird gehostet von Alice im Bücherland.
Das Thema diese Woche lautet:
Eure 10 liebsten Dystophie-Bücher
•Ashes - Brennendes Herz
•Die Auswahl
•Die Bestimmung
•Die Tribute von Panem
•Godspeed - Die Reise beginnt
•Sternenschimmer


Ich hab nur ca 10 gelesen, aber diese hier sind die Besten ;)

Mittwoch, 22. Februar 2012

[Waiting on Wednesday] Die Blumen des Schmerzes

WoW ist ein wöchentliches Event, das von Jill von Breaking the Spine gehostet wird. Dabei werden die Neuerscheinungen, die wir kaum erwarten können, betrachtet.

Daphne, Luzifers Tochter, verlässt die Hölle, um auf der Erde nach ihrem verschollenen Bruder zu suchen. Ihr zur Seite steht Truman Flynn, ein junger Mann, der die Narben seines Herzens auch am Körper trägt. Gemeinsam reisen sie durch ein düsteres, grausames Land, auf der Suche und auf der Flucht: Denn Azrael, der Engel des Todes, schickt seine Schergen, um Daphne zu vernichten. Bald sehen sich Daphne und Truman gefangen in einem Kampf zwischen gefallenen Engeln und göttlichen Rächern, zwischen Himmel und Hölle, zwischen Gut und Böse, und wer auf welcher Seite steht, wird von Tag zu Tag unsicherer. 


Autor: Brenna Yovanoff
Verlag: Script 5
Seiten: 384
Preis: 18,95€
ISBN 978-3839001332
Erscheinungsdatum: 1. März 2012

Dienstag, 21. Februar 2012

[Rezension] Touched - Der Preis der Unsterblichkeit

Touched 
Der Preis der Unsterblichkeit

Autor: Corrine Jackson

Verlag: Thienemann
(21. Februar 2012)

Seiten: 416

Preis: 16,95€ - Gebundene Ausgabe

ISBN 978-3522201575

Lesedauer: 5h 5min

Leseprobe

Kurzbeschreibung
Wie ein feuriger Blitzschlag ... ... fühlt es sich an, als Asher in Remys Leben tritt. Doch sich ihm zu nähern, bedeutet tödliche Gefahr. Funken sprühen, wenn sie sich berühren, und diese machtvolle Energie ist kaum zu bändigen. Aber Remy will nichts mehr riskieren, zu lange hat sie gelitten unter ihrem gewalttätigen Stiefvater und der Feigheit ihrer Mutter, deren Schmerzen sie immer wieder auf sich nahm. Denn Remy verfügt über eine einzigartige Fähigkeit: Sie kann Menschen durch Berührung heilen. Im friedvollen Maine, wo ihr leiblicher Vater mit seiner neuen Familie lebt, will sie endlich ein normales Leben führen. Doch kann sie ihrem Schicksal entrinnen? Kann sie Asher entkommen?




Auf einen Blick
Ich weiß noch gar nicht so richtig was ich zu "Touched" sagen soll. Das Buch ist spannend, die Charaktere sind toll und es ist gut geschrieben, aber die Handlung geht ehrlich gesagt gar nicht. Ich bin wirklich nicht sonderlich empfindlich, was Ähnlichkeiten mit anderen Büchern angeht, aber das geht dann doch zu weit...

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Cover
Das Cover ist wirklich wunderschön! Das Mädchen sieht aus wie die Hauptfigur Remy, passt also recht gut zum Inhalt. Außerdem ist der Schutzumschlag wirklich toll. Er ist rau und hat einen tollen Schimmer, ähnlich wie bei Firelight. Ein Lesebändchen gibts auch ;)

Charaktere
Mit der Hauptperson Remy braucht man eine Weile, um eine Verbindung zu ihr aufzubauen. Sie wirkt zunächst sehr hart und unnahbar, was durch die jahrelange Misshandlung durch ihren Stiefvater herrührt. Mit der Zeit taut sie immer mehr auf, glaubt wieder an das Gute in dem Menschen und lässt immer mehr von ihrem wahren Gesicht durchblitzen. Sie ist sehr humorvoll, selbstbewusst und liebevoll und eine wirklich tolle Protagonistin.
Auch Asher gefällt mir ganz gut, obwohl er mir mit seinem BadBoy-Image und seiner eigentlich liebevollen Art etwas zu klischeehaft ist.
Die Nebenfiguren gefallen mir dafür total! Sie sind genau im richtigen Maß beschrieben, nicht zu detailliert, aber auch nicht zu oberflächlich. Besonders Remys Schwester hat es mir angetan. Sie ist einfach total süß ;)

Handlung
Puuuh. Jetzt kommt der schwierige Teil. Das Buch ist wirklich spannend und eigentlich auch echt gut... ABER...
Extrem abgeschaut.
Ich fasse einfach mal zusammen. Spoiler versteck ich mal, wer will kann markieren ;)
Unscheinbares Mädchen mit braunen Haaren muss in eine kleine Stadt ziehen. In der Schule trifft sie auf eine merkwürdige Familie, vor der alle sie warnen.
Sie merkt, dass sie anders sind, als normale Menschen. Bald findet sie heraus: Sie sind unsterblich!
Natürlich verliebt sie sich in einen von ihnen, aber er ist gefährlich für sie, weswegen sie versuchen, sich voneinander fernzuhalten. Was sie natürlich nicht schaffen. Sie beschließen, das Risiko doch einzugehen.
Die Geschwister des Jungen mögen sie natürlich zunächst nicht, helfen aber sie zu beschützen, weil ihr Bruder sie liebt.
Der Auserwählte ist übrigens nicht nur unsterblich, nein... Er kann auch Gedanken lesen o.O
Heiler und Beschützer sind übrigens verfeindet, hab ich das schon erwähnt?
Auch einen angespülten Baum am Strand gibt es, spätestens da war es mir dann doch zu viel des Guten.
Auch die Verfolgungsjagd am Ende bleibt einem nicht erspart. Außerdem noch Ausblicke von irgendwelchen hochgelegenen Stellen, Motorrad fahren, Sätze wie "Ich nehm dich morgen mit nach Hause, aber keine Angst, sie werden dir nichts tun.", zum Fenster hereinhüpfende Unsterbliche und altmodische Liebesschwüre.
Ähm ja. Ihr wisst worauf ich hinaus will.

Schreibstil
Der Schreibstil gefällt mir recht gut, nur manchmal konnte ich der Geschichte irgendwie nicht ganz folgen, habe zum Beispiel bestimmte Zusammenhänge nicht gleich verstanden. Das Buch lässt sich aber flüssig lesen, wodurch man es recht schnell fertig hat.


3,3 Punkte



Buchtrailer




Zufallszitat
Er wartete wohl darauf, dass ich zusammenbrach, und ich glaubte, er hoffte sogar darauf.
Seite 125

Über die Autorin
Corrine Jackson studierte Englische Literatur, bevor sie zunächst als Grafikdesignerin arbeitete und dann in eine große Marketingagentur wechselte. Sie war außerdem Chef-Redakteurin von zwei literarischen Online-Zeitschriften und ist Mitglied der SCBWI (Society of Children’s Book Writers & Illustrators).


Vielen Dank an Thienemann für das Rezensionsexemplar

Samstag, 18. Februar 2012

[Rezension] Julia für immer

Julia für immer

Autor: Stacey Jay

Verlag: INK (9. Februar)

Seiten: 344

Preis: 17,99€ - Gebundene Ausgabe

ISBN 978-3863960216

Leseprobe

Lesedauer: 4h 19min

Kurzbeschreibung
Was ist wirklich geschehen, damals in Verona, im Schicksalsjahr 1304? Romeo und Julia sind nicht im Namen der Liebe gestorben. Nein, Romeo hat Julia ermordet, um selbst Unsterblichkeit zu erlangen. Als Söldner der Apokalypse verhindert er seit 700 Jahren, dass Liebende zueinander finden. Doch auch Julia ist in Wahrheit unsterblich geworden und kämpft auf der Seite der Botschafter des Lichts für die wahre Liebe. Als erbitterte Feinde kämpfen sie in verschiedenen Körpern für ihre jeweilige Mission. Jahrhunderte später erwacht Julia im Körper des Mädchens Ariel. Auf der Suche nach deren Seelenverwandten trifft sie zu ihrem großen Entsetzen zum ersten Mal auf Romeo selbst. Dies könnte ihr letzter Kampf werden. Es sei denn, die Liebe holt die beiden wieder ein, wenn auch anders als jemals vorstellbar ...



Auf einen Blick
"Julia für immer" gehört zu den Büchern, bei denen sich meine Meinung ständig ändert. Am Anfang war das Buch richtig gut, dann plätschert die Story lange Zeit vor sich hin, bis sie zu einem genialen Höhepunkt kommt. Nur, dass bei diesem Buch das letzte Kapitel viel von dem emotionalen Ende kaputt macht.
Insgesamt hat mir das Buch aber gut gefallen.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Cover
Das Cover ist richtig, richtig schön, auch ohne Umschlag. Ich liebe das an INK einfach ;)
Ich finde aber auch, dass es langsam wirklich genügend Cover mit Mädchengesichtern gibt. Und dieses hier passt leider nicht einmal zur Beschreibung der Hauptperson. Aber egal, schön anzusehen ist es ja trotzdem!

Charaktere
Julia ist sehr sympathisch, nur manchmal sind ihre Handlungen nicht wirklich schlüssig. Dafür, dass sie sich Mühe geben sollte, dass niemand bemerkt, dass sie gar nicht Ariel ist, kümmert sie das herzlich wenig. Sie scheint irgendwann nicht einmal mehr daran zu denken! Komisch finde ich in dieser Hinsicht auch, dass alle die offensichtlichen Veränderungen an Ariel gar nicht wirklich bemerken, und wenn, dann werden sie einfach hingenommen.
Die übrigen Charaktere finde ich teilweise recht blass oder unsympathisch, wie zum Beispiel Ariels Mutter oder ihre beste Freundin Gemma. Auf viele Personen mit jede Menge Potenzial wird zu wenig eingegangen.

Handlung
Der Beginn des Buches ist wirklich toll! Man wird mitten ins Geschehen geworfen, es passiert direkt so viel, dass man sich nach wenigen Seiten in die Geschichte einfindet.
Dann fängt die Story aber schnell an, etwas zäh zu werden. Es kommt einem wesentlich länger vor, als nur die drei Tage, in denen die gesamte Handlung stattfindet. Für diesen kurzen Zeitraum finde ich auch die Menge an Ereignissen und besonders die plötzliche Liebesgeschichte viel zu unrealistisch.
Die letzten 100-150 Seiten waren dann wieder richtig super und spannend. Man denkt gar nicht mehr darüber nach, ob man sich so schnell verlieben kann, es ist einfach so. Man akzeptiert alles so, wie es ist, was wirklich etwas Besonderes an dem Buch ist.
Das Ende ist richtig, richtig schön. Zwar traurig, aber toll! Aber das letzte Kapitel hat meiner Meinung nach die Stimmung ruiniert. Ich hätte es viel schöner gefunden, wenn Julia und Ben beide tot wären. Dass sie sich wiederfinden und sich dann innerhalb weniger Sekunden wieder ineinander verlieben finde ich dann doch weit hergeholt. Ich finde, dass das die ganze emotionale Stimmung kaputt gemacht hat.

Schreibstil
Der Schreibstil ist zwar nicht wirklich außergewöhnlich, aber auf jeden Fall schön zu lesen. So hat man auch die zäheren Stellen bald hinter sich und kann das fast perfekte Ende genießen.


3,3 Punkte


Zufallszitat
Er lächelt mich an. "Wieso? Was meinst du?"
"Glaubst du an Liebe auf den ersten Blick?"
Sein Lächeln schwindet, aber als ich meine Hände auf seine Brust lege, zuckt er nicht zurück.
"Nein."
"Ich auch nicht", entgegne ich. "Ich denke, wir brauchen mindestens drei Tage"

Über die Autorin
Stacey Jay ist seit 2005 als Vollzeit-Schriftstellerin tätig. Die US-Amerikanerin erarbeitete sich ein großes Ansehen mit ihren phantasievollen Kinder- und Jugendromanen, die 2012 auch in deutscher Sprache erscheinen. Bevor die zweifache Mutter als Autorin tätig wurde, arbeitete sie als Theaterschauspielerin, Tänzerin, Barkeeperin, Mathe- und Yogalehrerin sowie schlechtbezahlte C-Film-Schauspielerin. In ihrer Freizeit kocht Stacey Jay gerne und spielt mit ihren Söhnen Verkleiden. Zudem genießt sie die wenige gemeinsame Zeit mit ihrem Ehemann.


Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an Egmont INK!

[Neu im Regal] Schatten des Dschungels

Schatten des Dschungels

Autor: Katja Brandis & Hans-Peter Ziemek

Verlag: Beltz & Gelberg

Seiten: 413

Preis: 16,95€ - Gebundene Ausgabe

ISBN 978-3407811073

Kurzbeschreibung
Zählen ein paar Menschenleben, wenn du die ganze Welt retten kannst? August 2025. Auf einer riskanten Demo in München verliebt sich Cat in Falk, einen jungen Naturschützer, der ihr so viel mutiger und entschlossener vorkommt als sie sich selbst. Gemeinsam kämpfen sie darum, die letzten verbliebenen Regenwälder vor Holzfällern und Konzernen zu retten, bevor es endgültig zu spät ist. Doch warum ist Falk so sicher, dass er und seine Freunde das schaffen werden? Im Dschungel von Guyana weiht Falk sie schließlich in seinen Plan ein: Es gibt einen letzten radikalen Weg, um die Vernichtung der Wälder aufzuhalten. Cat steht vor der schwersten Entscheidung ihres Lebens... soll sie Falk dabei helfen oder versuchen, ihn zu stoppen? Denn wenn irgendetwas schief geht, kann dieses Projekt in einer Katastrophe enden...

[Cover] Taste - Kate Evangelista

Ein unheimlich schönes Cover und die Kurzbeschreibung klingt auch sehr vielversprechend!


At Barinkoff Academy, there's only one rule: no students on campus after curfew. Phoenix McKay soon finds out why when she is left behind at sunset. A group calling themselves night students threaten to taste her flesh until she is saved by a mysterious, alluring boy. With his pale skin, dark eyes, and mesmerizing voice, Demitri is both irresistible and impenetrable. He warns her to stay away from his dangerous world of flesh eaters. Unfortunately, the gorgeous and playful Yuri has other plans.
When Phoenix is caught between her physical and her emotional attraction, she becomes the keeper of a deadly secret that will rock the foundations of an ancient civilization living beneath Barinkoff Academy. Phoenix doesn’t realize until it is too late that the closer she gets to both Demitri and Yuri the more she is plunging them all into a centuries old feud.




Freitag, 17. Februar 2012

[Neu im Regal] Ice - Hüter des Nordens

Ice  - Hüter des Nordens

Autor: Sarah Beth Durst

Verlag: Egmont LYX (9. Februar 2012)

Seiten: 307

Preis: 12,99€ - Broschiert

ISBN 978-3802586026

Kurzbeschreibung
Die junge Cassie lebt mit ihrem Vater auf einer Forschungsstation in der Arktis. Ihre Mutter ist angeblich bei ihrer Geburt gestorben, doch Cassie wächst mit rätselhaften Geschichten über ihren Tod auf. Kurz vor Cassies achtzehntem Geburtstag kommt es zu einer merkwürdigen Begebenheit: Cassie trifft auf einen Eisbären, der zu ihr spricht und ihr berichtet, dass die alten Legenden wahr sind. Ihre Mutter ist noch am Leben und wird in der Festung der Trolle gefangen gehalten. Doch um sie zu befreien, muss Cassie den Eisbären heiraten, der sich des Nachts in einen Menschen verwandelt. Zwischen Cassie und dem magischen Wesen entwickelt sich eine zarte Liebe, die jedoch von einem geheimnisvollen Fluch bedroht wird ...

Donnerstag, 16. Februar 2012

[TTT] 10 Dinge, die ihr zum Lesen braucht


Der Top Ten Thursday wird gehostet von Alice im Bücherland.
Das Thema diese Woche lautet:
 
10 Dinge, die ihr zum Lesen braucht
 
1. Ruhe! Das wichtigste überhaupt. Wenn es um mich herum laut ist verteil ich Todesblicke ohne Ende.
 
2. Viel Zeit. Wegen ein oder zwei Kapiteln fange ich gar nicht erst an zu lesen.
 
3. Meine Soppuhr. Einmal mit Stoppen angefangen kann ich gar nicht mehr ohne ;)
 
4. Ne kuschelige Decke ;)
 
Das wars auch schon. Mehr brauch ich nicht ;) Außer ein Buch natürlich, aber das ist ja klar ^^

Mittwoch, 15. Februar 2012

[Neu im Regal] Gebannt - Unter fremdem Himmel

Gebannt - Unter fremdem Himmel

Autor: Veronica Rossi

Verlag: Oetinger (März 2012)

Seiten: 432

Preis: 17,95€ - Gebundene Ausgabe

ISBN 978-3789146206

Kurzbeschreibung
Getrennt durch zwei Welten, geeint im Überlebenskampf, verbunden in unendlicher Liebe. Die siebzehnjährige Aria lebt in einer Welt, die perfekter ist als die Realität. Perry kommt aus einer Wildnis, die realer ist als jede Perfektion und in der wilde Stürme das Leben bedrohen. Als Aria in seine Welt verstoßen wird, rettet Perry ihr das Leben. Trotz ihrer Fremdheit verbindet die beiden die Verzweiflung und Sorge um die, die sie lieben. Aria will ihre verschollene Mutter wiederfinden, Perry ist auf der Suche nach seinem Neffen, an dessen Entführung er sich die Schuld gibt. Aria versucht, vor Perry zu verbergen, dass ihre Gefühle ihm gegenüber sich wandeln. Doch Perry hat dies längst schon entdeckt, aber nicht nur bei Aria, auch bei sich selbst. In diesem ersten Band ihrer Trilogie schreibt Autorin Veronica Rossi über große Gefühle und tödliche Abenteuer, über Mut und Sinnlichkeit und über eine Heldin, die ihre Stärke entdeckt. Dieses Buch ist zutiefst romantisch und packend und so aufregend, dass man es nur schwer aus der Hand legen kann vor Ungeduld, zu erfahren, wie es auf der nächsten Seite weitergeht!

[Waiting on Wednesday] Kill me Softly

WoW ist ein wöchentliches Event, das von Jill von Breaking the Spine gehostet wird. Dabei werden die Neuerscheinungen, die wir kaum erwarten können, betrachtet.

True love’s kiss just may prove deadly….
Mirabelle’s past is shrouded in secrecy, from her parents’ tragic deaths to her guardians’ half-truths about why she can’t return to her birthplace, Beau Rivage. Desperate to see the town, Mira runs away a week before her sixteenth birthday—and discovers a world she never could have imagined.
In Beau Rivage, nothing is what it seems—the strangely pale girl with a morbid interest in apples, the obnoxious playboy who’s a beast to everyone he meets, and the chivalrous guy who has a thing for damsels in distress. Here, fairy tales come to life, curses are awakened, and ancient stories are played out again and again.
But fairy tales aren’t pretty things, and they don’t always end in happily ever after. Mira has a role to play, a fairy-tale destiny to embrace or resist. As she struggles to take control of her fate, Mira is drawn into the lives of two brothers with fairy-tale curses of their own … brothers who share a dark secret. And she’ll find that love, just like fairy tales, can have sharp edges and hidden thorns.


Autor: Sarah Cross
Verlag: EgmontUSA
Seiten: 336
Preis: 14,99€
ISBN 978-1606843239
Erscheinungsdatum: 10. April 2012

Dienstag, 14. Februar 2012

[Neu im Regal] Der Fluch von Scarborough Fair

Der Fluch von Scarborough Fair

Autor: Nancy Werlin

Verlag: cbt (5. September 2011)

Seiten: 384

Preis: 8,99€ - Taschenbuch

ISBN 978-3570307175

Kurzbeschreibung
Ein jahrhundertealter Fluch, drei mysteriöse Rätsel – und eine große, wahre Liebe

Ein furchtbarer Fluch liegt auf den Scarborough-Frauen: Sie alle bekommen mit achtzehn eine Tochter – und verfallen dem Wahnsinn ... Lucy Scarborough ist süße siebzehn, als sie davon erfährt. Und nicht bereit, sich ihrem Schicksal zu ergeben, auch wenn es aussichtslos erscheint. Denn nur wenn sie drei mysteriöse Rätsel lösen kann, ist der Bann gebrochen. Aber Lucy ist nicht allein. Zusammen mit ihrer großen Liebe Zach kämpft sie verzweifelt um ihr Leben. Doch das Böse ist jahrhundertealt, skrupellos und unwiderstehlich ...

Montag, 13. Februar 2012

[Verfilmung] Leslie in Rubinrot

Jennifer Lotsi wird die Rolle der Leslie in Rubinrot übernehmen.
Was haltet ihr von ihr?
Im Buch ist Leslie ja als blondes Mädchen mit Sommersprossen beschrieben. Ich persönlich finde es immer total schade, wenn die Schauspieler so extrem anders aussehen.

Ein Interview mit Jennifer und nähere Infos findet ihr hier.

Samstag, 11. Februar 2012

[Neu im Regal] Tagebuch eines Vampirs - Jagd im Abendrot

Tagebuch eines Vampirs - Jagd im Abendrot

Autor: Lisa J Smith

Verlag: cbt (13. Februar 2012)

Seiten: 480

Preis: 9,99€ - Taschenbuch

ISBN 978-3570380161

Kurzbeschreibung
Dramatsich, packend, hoch romantisch

Über 600 Jahre ist es her, dass die Brüder Stefano und Damon zu erbitterten Feinden wurden – und zu Vampiren. Der Kampf der Rivalen ist noch immer nicht entschieden. Denn das Grauen hat viele Gesichter ...

Elena, Stefano, Damon und ihre Freunde haben die Dunkle Dimension glücklich hinter sich gelassen und wollen im Hier und Jetzt endlich ein »normales« Leben beginnen. Da kommt ihnen der gemeinsame Start am College gerade recht: Neue Freundschaften bringen frischen Wind in die Clique. Aber vor allem auch – frisches Blut ... Schon bald überschlagen sich die Ereignisse und erneut geraten die Freunde in einen dunklen Sog aus Liebe, Hass und Leidenschaft – denn die finsteren Mächte des Bösen sind noch lange nicht besiegt!

[Info] PAN wird nicht weitergeführt

Viele von euch wissen es schon... Den PAN-Verlag wird es bald nicht mehr geben.

"Timothy Sonderhüsken (41 - Foto), seit 1998 Lektor und zuletzt Programmleiter in der Verlagsgruppe Droemer Knaur, wird das Unternehmen Ende März auf eigenen Wunsch verlassen. Sonderhüsken betreute deutsche und internationale Erfolgssautoren aus allen Genres – darunter Tanja Kinkel, Anne Hertz, Markus Heitz, Jonathan Tropper sowie Preston & Child.

Seit 2009 war Sonderhüsken außerdem Programmleiter des Jugendbuchimprints PAN und der Knaur Fantasy. Droemer Knaur wird PAN nicht weiterführen, wichtige Autoren wie Thomas Thiemeyer, Amy Kathleen Ryan und Ransom Riggs werden in das Knaur-Programm übernommen"

Ich finde das total schade :( Ich mochte PAN wirklich sehr... Zum Glück müssen wir nicht auf die tollen Bücher von Ransom Riggs und Thomas Thiemeyer verzichten.

Quelle

Freitag, 10. Februar 2012

[Cover des Monats] Januar 2012

Platz 7 (0%)
Harry Potter and the Order of the Phoenix

Platz 6 (2%)
Miss Emergency - Hilfe ich bin Arzt
The Tribe - A New World

Platz 5 (4%)
Das Gift der Schmetterlinge
Stefan´s Diaries - Am Anfang der Ewigkeit
Godspeed - Die Reise beginnt
Bodyfinder - Das Echo der Toten
Quidditch im Wandel der Zeit

Platz 4 (6%)
House of Night - Geweckt

Platz 3 (9%)
Arkadien erwacht

Platz 2 (20%)
Plötzlich Fee Winternacht

Platz 1 (36%)
Plötzlich Fee - Herbstnacht




[Neu im Regal] Schattenblüte - Die Wächter

Schattenblüte - Die Wächter

Autor: Nora Melling

Verlag: rororo (1. März)

Seiten: 320

Preis: 14,95€ - Broschiert

ISBN 978-3862520107

Kurzbeschreibung
Ein uralter Kampf. Eine unsterbliche Liebe. Silvester in Berlin. Noch einmal sind Luisa und Thursen zurückgekehrt in den Wald. Dorthin, wo ihre Liebe begann, als Thursen noch ein Werwolf war. Luisa möchte den Tod ihres Bruders hinter sich lassen, endlich wieder glücklich sein. Doch die Vergangenheit holt sie ein: Während überall ausgelassen gefeiert wird, stoßen sie auf eine übel zugerichtete Leiche. Thursen weiß sofort: Dafür ist einer der Wölfe aus seinem alten Rudel verantwortlich. Während er immer öfter im Wald verschwindet, bleibt Luisa allein zurück. Dann lernt sie Elias kennen. Ist ihre Liebe zu Thursen stark genug? Luisa ahnt nicht, dass Thursen und Elias ein schreckliches Geheimnis verbindet ...

[Neu im Regal] Halo

Halo

Autor: Alexandra Adornetto

Verlag: rororo (1. März 2012)

Seiten: 560

Preis: 17,95€ - Gebundene Ausgabe

ISBN 978-3499216008

Kurzbeschreibung
In dem verschlafenen Ort Venus Cove scheint die Welt noch in Ordnung. Doch dunkle Mächte sammeln sich, immer öfter kommt es zu unerklärlichen Todesfällen. Bis eines Nachts drei Engel auf der Erde landen, vom Himmel gesandt, um dem Bösen Einhalt zu gebieten. Fasziniert vom Leben der Menschen, mischt sich Bethany, die jüngste und unerfahrenste der drei himmlischen Geschwister, unter die Schüler der Highschool– und verliebt sich Hals über Kopf in den attraktiven Schulsprecher Xavier. Doch ihre Liebe bringt die Mission der Engel in Gefahr, denn niemand darf über ihre eigentliche Herkunft Bescheid wissen. Und schlimmer als der Zorn des Himmels ist die Bedrohung durch das Böse, das bereits ein Auge auf Bethany geworfen hat …

Donnerstag, 9. Februar 2012

[TAG] Nochmal 11 Fragen

Diesmal wurde ich von BookTherapy getaggt. Danke ;) ♥

Die Regeln
1. Verlinke die Person, die dich getaggt hat
2. Beantworte die Fragen, die dir gestellt worden sind
3. Tagge anschließend bis zu 11 weitere Leute
4. Gib den Leuten Bescheid, die getaggt wurden
5. Stelle 11 Fragen an die, die getaggt wurden.

1. Lieber Jugendbücher oder Erwachsenenliteratur?
Jugendbücher!


2. Wie kamst du zu deinem Lieblingsgenre?
Hmm... Ich mochte Fantasy schon immer am Liebsten, keine Ahnung wies dazu kam ;)

3. Wie sortierst du deine Bücher?
Nach Genre!


4. Welches Buch wirst du dir als nächstes zulegen?
Den nächsten Teil von "Tagebuch eines Vampirs"


5. Was ist dein Lieblingsfilm& deine Lieblingsserie?
Mein Lieblingsfilm ist Titanic und meine Lieblingsserie Vampire Diaries.


6. Verleihst du deine Bücher?
Nur an meine beste Freundin, allen anderen würde ich für NICHTS in der Welt meine heiligen Bücher in die Hände geben.


7. Was war dein Highlight 2011? (Buch)Die Auswahl! Ich gehöre definitiv zu denen, die von dem Buch hin und weg sind ;)

8. Welche Internetseite klickst du am häufigsten an?
Wahrscheinlich Facebook ;)


9. Schaust du auch Youtube Rezensionen? Welcher Buchguru ist dein Favorit?
Mach ich nicht... Meistens ist mir da zu viel Fremdschämen angesagt xD


10. Gebrauchte Bücher kaufen... - Ja oder Nein?
Nope! Ich kann nichts weniger leiden als gebrauchte Bücher! Auch ausleihen kann ich gar nicht.


11. Hast du Leserituale? Welche?
Ich lese immer zuerst den Klappentext, dann die Autoreninfo und die Danksagung bevor ich anfange ;)


Ich tagge

11 Fragen an euch


1. Gibt es ein Buch, das dich total interessieren würde, das du dir aber aufgrund des Covers nicht gekauft hast?

2.Wie viel Geld gibst du im Monat für Bücher aus?

3. Essen beim lesen... Okay oder NoGo?

4. Kannst du Bücher gleichzeitig lesen?

5. Nimmst du dir für die Charaktere in den Büchern z.B. Schauspieler als Vorbilder? Freunde? Oder denkst du dir die Gesichter selbst aus?

6. Lesezeichen. Ja - Nein - Knicken (omg) xD - Sonstiges

7. Machst du den Schutzumschlag zum Lesen ab oder nicht?

8. Lesen und gleichzeitig Musik hören / fernsehen? Ja oder nein?

9. Was machst du wenn ein Buch richtig, richtig spannend wird? Schnell weiterlesen? Pause machen und überlegen wie es weitergeht?

10. Gibt es ein Buch, das du immer und immer wieder liest?

11. Benützt du Lesebändchen, wenn ein Buch eines hat, oder willst du sie lieber nicht zerfusseln?

Mittwoch, 8. Februar 2012

[Waiting on Wednesday] Stefan´s Diaries - Nur ein Tropfen Blut

WoW ist ein wöchentliches Event, das von Jill von Breaking the Spine gehostet wird. Dabei werden die Neuerscheinungen, die wir kaum erwarten können, betrachtet.

Im Blutrausch der Gefühle ...

Stefan Salvatores große Liebe Katherine ist tot – und ihr Vermächtnis grauenvoll. Denn sie hat Stefan und seinen Bruder Damon zu Vampiren gemacht. Um zu überleben, bleibt ihnen nichts anderes übrig, als sich dem Blutrausch hinzugeben ... und vor den Vampirjägern von Mystic Falls zu fliehen. In New Orleans hoffen die beiden auf eine neue Heimat – und finden eine pulsierende Stadt voller Vampire, blutiger Verlockungen und tödlicher Gefahren vor. Bald sind die Brüder nicht nur Rivalen der Liebe, sondern auch des Blutes ...

Autor: Lisa J Smith
Verlag: cbt
Seiten: 272
Preis: 8,99€
ISBN 978-3570380253
Erscheinungsdatum: 9. April 2012

Montag, 6. Februar 2012

[Neu im Regal] Julia für immer

Julia für immer

Autor: Stacey Jay

Verlag: INK (Februar 2012)

Seiten: 380

Preis: 17,99€ - Gebundene Ausgabe

ISBN 978-3863960216

Kurzbeschreibung
Was ist wirklich geschehen, damals in Verona, im Schicksalsjahr 1304? Romeo und Julia sind nicht im Namen der Liebe gestorben. Nein, Romeo hat Julia ermordet, um selbst Unsterblichkeit zu erlangen. Als Söldner der Apokalypse verhindert er seit 700 Jahren, dass Liebende zueinander finden. Doch auch Julia ist in Wahrheit unsterblich geworden und kämpft auf der Seite der Botschafter des Lichts für die wahre Liebe. Als erbitterte Feinde kämpfen sie in verschiedenen Körpern für ihre jeweilige Mission. Jahrhunderte später erwacht Julia im Körper des Mädchens Ariel. Auf der Suche nach deren Seelenverwandten trifft sie zu ihrem großen Entsetzen zum ersten Mal auf Romeo selbst. Dies könnte ihr letzter Kampf werden. Es sei denn, die Liebe holt die beiden wieder ein, wenn auch anders als jemals vorstellbar ...

Sonntag, 5. Februar 2012

[Abgebrochen] Alle Rache will Ewigkeit

Das ist das erste Buch überhaupt, das ich abbreche.
Ich bin noch nicht einmal auf Seite 200, aber ich komme einfach nicht weiter.
Ich glaube, dass das Buch eigentlich gar nicht so schlecht ist, aber mir liegt es einfach nicht.
Mir sind es schon viel zu viele verschiedene Charaktere. Man wird fast erschlagen von ihnen, ich kann sie kaum auseinander halten. Außerdem muss ich ganz offen zugeben, dass ich die Masse an lesbischen Pärchen ziemlich unrealistisch finde. Ich habe nichts dagegen, im Gegenteil, aber ich finde es einfach unglaubwürdig.
Auch die Story kann mich noch nicht wirklich fesseln. Ich denke es dauert noch eine Weile, bis die Geschichte an Fahrt aufnimmt, aber ich kann mich einfach nicht dazu durchringen, so lange weiterzulesen.

[Rezension] Ruf der verlorenen Seelen

Ruf der Verlorenen Seelen

Autor:Kimberly Derting

Verlag: Coppenrath (Januar 2012)

Seiten: 352

Preis: 16,95€ - Gebundene Ausgabe

ISBN 978-3649601494

Lesedauer: 2h 52min

Leseprobe

Kurzbeschreibung
Als Violet die Leiche eines ermordeten Jungen entdeckt, zieht sie unweigerlich die Aufmerksamkeit des FBI auf sich. Nur widerstrebend bietet sie ihre Unterstützung bei den Ermittlungen an. Sie weiß, dass sie mit äußerster Vorsicht vorgehen muss, um ihre Gabe, die Aura der Toten wahrzunehmen, geheim zu halten. Doch schon bald geht es um sehr viel mehr: Ihre Beziehung zu Jay ist in Gefahr ... und ihr Leben.





Auf einen Blick
Das Buch hat mir richtig, richtig gut gefallen! Das lange Warten auf die Fortsetzung hat sich definitiv gelohnt. Das Buch liest sich weg wie nichts und ist absolut spannend. Ich finde es nur nach wie vor schade, dass das Cover nicht zum ersten Teil passt, aber man kann ja nicht alles haben...

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Cover
Begeistert bin ich nicht. Das Cover des ersten Teils war so schön... Ich finde es richtig schade, dass dieses Cover so anders ist. Den Zusammenhang zwischen Cover und Buch habe ich auch noch nicht wirklich erkannt. Was aber perfekt passt, ist der Titel. Wenigstens etwas ;) Vielleicht kann ich mich ja irgendwann mit dem Cover anfreunden.

Charaktere
Violet war mir wieder äußerst sympathisch. Sie ist reifer als im ersten Teil, hat aber ihre hin und wieder naive Art nicht verloren. Sie handelt oft unvernünftig und aus dem Bauch heraus, aber bleibt dabei so liebenswert, dass man sie einfach mögen muss.
Jay spielt immer noch sehr gerne Violets Beschützer. In dieser Rolle gefällt er mir auch sehr gut. Er ist so liebevoll zu Violet und versucht ihr beizustehen... Er ist fast schon etwas zu perfekt. Ein paar mehr Ecken und Kanten würden ihn noch glaubhafter machen.
Wie im ersten Band auch sind mir die Nebenfiguren etwas zu blass. Die Freundinnen von Violet sind in diesem Band mehr präsent, entwickeln aber trotzdem keine eigene Persönlichkeit. Sie wirken teilweise sogar etwas ungreifbar.

Handlung
Die Story fand ich wieder super spannend. So viele verschiedene Dinge passieren. Violet findet die Leiche des Jungen, das FBI wird auf sie aufmerksam, neue Leute tauchen auf, die Beziehung zwischen Violet und Jay verändert sich immer mehr... Alle die verschiedenen Handlungsstränge fügen sich so perfekt zusammen wie schon im ersten Teil.
Das Gleichgewicht zwischen der Spannung und dem alltäglichen Leben von Violet ist wieder perfekt ausbalanciert, sodass das Buch durchgehend spannend ist und dabei nicht überzogen wirkt.
Auch die Auflösung lässt sich nicht vorhersehen, auch wenn ich oft dachte, alles durchschaut zu haben.
Das Ende lässt viel Raum für den nächsten Band, obwohl es in sich abgeschlossen ist.

Schreibstil
Kimberly Derting entwickelt sich langsam aber sicher zu einer meiner Lieblingsautorinnen. Ihr Schreibstil ist so flüssig, fesselnd,... Die Seiten fliegen nur so dahin, dass man plötzlich schon am Ende des Buches ist.
Ich kann es kaum erwarten noch viel mehr von ihr zu lesen.


4,2 Punkte


Buchtrailer



Zufallszitat
Sie stellte sich vor, Violet das Gesicht zu zerschneiden.
Seite 107

Über die Autorin
Mit ein paar wenigen Abstechern nach Phoenix, Boise und San Jose ist Kimberly Derting gemeinsam mit ihrem Bruder bei ihrer alleinerziehenden Mutter in der Nähe von Seattle geboren und aufgewachsen. Bereits in ihrer Kindheit entdeckte sie die Liebe zur Literatur und begann, eigene kleine Geschichten zu verfassen. Während der Schulzeit belegte Kimberly Derting Kurse in Journalistik, um ihre Schreibkünste zu verbessern. Heute lebt sie mit Mann und Kindern in Pacific Northwest.


Vielen Dank an Coppenrath für das Rezensionsexemplar