Mittwoch, 7. März 2012

[Rezension] Schatten des Dschungels

Schatten des Dschungels

Autor: Katja Branids & Hans-Peter Ziemek

Verlag: Beltz & Gelberg (24. Januar 2012)

Seiten: 413

Preis: 16,95€ - Gebundene Ausgabe

ISBN 978-3407811073

Lesedauer: 5h 2min

Leseprobe

Kurzbeschreibung
Zählen ein paar Menschenleben, wenn du die ganze Welt retten kannst? August 2025. Auf einer riskanten Demo in München verliebt sich Cat in Falk, einen jungen Naturschützer, der ihr so viel mutiger und entschlossener vorkommt als sie sich selbst. Gemeinsam kämpfen sie darum, die letzten verbliebenen Regenwälder vor Holzfällern und Konzernen zu retten, bevor es endgültig zu spät ist. Doch warum ist Falk so sicher, dass er und seine Freunde das schaffen werden? Im Dschungel von Guyana weiht Falk sie schließlich in seinen Plan ein: Es gibt einen letzten radikalen Weg, um die Vernichtung der Wälder aufzuhalten. Cat steht vor der schwersten Entscheidung ihres Lebens... soll sie Falk dabei helfen oder versuchen, ihn zu stoppen? Denn wenn irgendetwas schief geht, kann dieses Projekt in einer Katastrophe enden...


Auf einen Blick
Nachdem "Ruf der Tiefe" mich so begeistert hat, musste ich natürlich auch "Schatten des Dschungels" sofort lesen. Auch dieses Buch hat mir super gefallen und ich hoffe es wird noch viele Bücher der Autoren in diesem Stil geben.
Welches Buch besser ist kann ich schwer sagen. Beide Bücher sind absolut empfehlenswert! Zur Rezension von Ruf der Tiefe

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Cover
Das Cover hebt sich sehr vom momentanen Trend ab, was mir super gefällt. Es passt natürlich perfekt zur Story und sieht im Regal neben "Ruf der Tiefe" einfach super aus. Im Buch findet sich außerdem eine Karte des Dschungels, sodass der Leser immer einen Überblick über die Aufenthaltsorte der Personen hat.

Charaktere
Auch mit den Charakteren geht es mir ähnlich wie mit denen aus "Ruf der Tiefe". Sie wirken alle sehr real und authentisch, besonders die Protagonistin Cat, aber die Nebenfiguren könnten noch ein bisschen mehr Tiefe haben.
Besonders da Cat ja im Dschungel sehr viel Zeit mit den anderen verbringt, hätte ich mir hier gewünscht, dass noch mehr auf die Beziehung und Stimmung untereinander eingegangen wird.
Was mir hier jedoch besser gefällt ist die Liebesgeschichte, da ich sie hier glaubhafter fand. Cat und Falk haben die gleichen Interessen und scheinen sich perfekt zu ergänzen.

Handlung
Das Buch beginnt vergleichsweise ruhig, nimmt aber schnell an Fahrt auf. Unheimlich viele Handlungsstränge laufen am Ende zusammen, immer wieder kommen neue dazu und einzelne Bruchstücke setzen sich zusammen. Trotzdem kommt man nie von selbst auf die endgültige Auflösung. Solche Bücher liebe ich einfach total, da man immer miträtseln kann, ohne nach der Hälfte des Buches schon zu wissen wie es ausgeht.
Im Gegenteil. In "Schatten des Dschungels" gibt es so viele unerwartete Wendungen, dass man das Buch kaum aus der Hand legen kann.
Einzige negative Anmerkung ist hier, dass ich Cats Handlungen manchmal nicht ganz nachvollziehen konnte. Ist es wirklich möglich so mutig zu sein wie síe? Dasselbe habe ich mich auch bei Falk oft gefragt. Kann ein Mensch wirklich so handeln?

Schreibstil
Der Schreibstil ist einfach toll. Man kann sich die Umgebung super vorstellen und für manche Leser vielleicht unbekannte Begriffe werden erklärt, ohne die Story zu stören.
Für die, die noch mehr Dschungelfeeling haben wollen empfehle ich dieses Video:


Das habe ich immer während dem Lesen gehört. Dazu noch meine Wellensittiche im Hintergrund und schon fühlt man sich, als wäre man mitten im Dschungel ;)


4,4 Punkte


Buchtrailer



Zitat
Ich brauche es einfach, im Wald zu sein. Manchmal setze ich mich ins Gras oder auf einen Felsen und werde ein Teil der Stille, beobachte, nehme einfach alles in mich auf, was ich höre und sehe.



Vielen Dank an Beltz & Gelberg für das Rezensionsexemplar

Kommentare:

  1. das Buch klingt wirklich super =)

    AntwortenLöschen
  2. Das Buch fand ich auch echt toll. :)

    LG Jessica

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Rezension! Das Buch wandert direkt mal auf meine Wunschliste ;)

    Lg
    Monika
    www.suechtignachbuechern.blogspot.de

    AntwortenLöschen