Sonntag, 14. August 2011

[Rezension] House Of Night - Verbrannt

Verbrannt

Autor: P.C. und Kristin Cast

Verlag: Fischer Fjb (12. August 2011)

Seiten: 416

Preis: 16,95€ (Gebundene Ausgabe)

ISBN 978-3841420077




Kurzbeschreibung
Wenn Freunde sich nicht mehr vertrauen können, gewinnt das Böse die Oberhand
Die Dinge stehen schlecht im House of Night. Zoeys Seele ist zerschmettert. Um sie herum ist alles zerstört, wofür sie je gekämpft hat. Und mit einem gebrochenen Herzen will sie lieber in der Schattenwelt bleiben. Stark scheint der Einzige zu sein, der zu ihr durchdringen könnte, doch dafür müsste er sterben. Und das würde Zoey umbringen. Doch auch Stevie Rae und Aphrodite könnten helfen, wenn sie nur wollten. Warum zögern sie? Ein Spiel mit dem Feuer, das alle verbrennen könnte.

Quelle: amazon.de

Diesen Teil der Reihe finde ich wieder etwas besser als den Vorgänger.
Trotzdem ist es langsam Zeit, die Reihe zu beenden. Die Handlung der bisherigen Bücher, könnte man gut in 4 Büchern zusammenpacken.
Was mich auch wundert ist der Klappentext. Wann bitte zögern Stevie Rae und Aphrodite Zoey zu helfen? Die Beiden tun doch was sie können, um ihrer Freundin zu helfen.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Cover
Das Cover gefällt mir wieder ganz gut, ich finde es auch schön, dass mal nicht Zoey darauf zu sehen ist. Auch die Farbe des Titels ist sehr schön, ein dunkles, kraftvolles orange, das gut zum Titel passt.

Charaktere
Bei den Charakteren bin ich mir nicht sicher, was ich in diesem Band von ihnen halten soll.
Stevie Rae hat sich auf jeden Fall positiv entwickelt, sie ist stärker geworden und machtvoller, und auch Rephaim entwickelt sich in eine tollte Richtung.
Wer mir allerdings nicht so gut gefällt, ist Aphrodite. Sie entwickelt sich eher rückwärts, zumindest was ihre Ausdrucksweise und ihr loses Mundwerk angeht.
Und Stark entwickelt sich recht positiv, aber gegen Ende habe ich nur noch gedacht, wenn ich noch einmal das Wort Ehre lesen muss, bekomm ich nen Anfall. Leider musste ich es noch ziemlich oft lesen. Etwas zu viel Ehre für meinen Geschmack.
Was ich auch schade finde, ist, dass die Charaktere, die nicht so eine große Rolle spielen, wieder etwas vernachlässigt worden sind. Ich würde mir auch bei Nebenfiguren mehr Tiefe wünschen.

Handlung
Zur Handlung gibt es eigentlich nicht viel zu sagen, da alles wieder innerhalb weniger Tage stattfindet.
Nachdem Zoey´s Seele zersplittert ist, versuchen ihre Freunde verzweifelt sie zu retten.
Das ist im Großen und Ganzen das Thema.
Nebenher gibt es noch Probleme mit den bösen roten Jungvampyren, und die Geschichte um Stevie Rae und Rephaim spitzt sich zu.
Von der Handlung her passiert zwar nicht sonderlich viel, aber es ist zum Glück nicht wieder seitenweise unwichtiges Gebrabbel.
Besonders gefällt mir, dass das Augenmerk mal nicht auf Zoey, sondern auf Stevie Rae uns Stark liegt; wobei ich die Geschichte um Stevie Rae und Rephaim um einiges interessanter fand, als Starks Versuche Zoey zu retten. Zumal sowieso von Anfang an klar ist, dass sie gerettet wird, da die Reihe sonst enden würde.

Schreibstil
Der Schreibstil hat sich nicht groß verändert, nur ist die Wortwahl wieder ganz schön abgerutscht, was die meisten nicht stört, aber meiner Meinung nach definitiv nicht sein muss.

3,1 Punkte

Kommentare:

  1. Mal schauen, vielleicht fange ich HoN auch mal an ;D
    P.S.: Du hast 'ne neue Dauerleserin in deinem Blog ;) (ich schaue alle 2 stunden ob es was neues gibt xD)

    AntwortenLöschen
  2. Cool xD Aber alle zwei Stunden werd ichs wohl nich schaffen xD

    AntwortenLöschen
  3. Aber, hopp :'D
    Ne, spaß, aufjeden Fall steht schon deine halbe Bücherliste auf meiner WL :'D

    AntwortenLöschen
  4. Ich finds auch die Story zwischen Stevie Rae und Rephaim interessanter! Man hat keine lust mehr auf Zoey ;)

    AntwortenLöschen
  5. schau mal:)
    http://corinnas-buecherecke.blogspot.com/2011/08/mein-erster-award.html

    AntwortenLöschen
  6. Das Buch muss ich auch noch unbedingt lesen ;)
    Danke für die Rezi.

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin gerade dabei das Buch zu lesen. Ich finde die Geschichte um Zoey auch nicht mehr sooo interessant. Die Geschichte um sie, Kalona und Neferet zieht sich hin und wird auf Dauer langweilig. Hoffentlich wird es im nächsten Teil interessanter :)

    AntwortenLöschen