Mittwoch, 17. August 2011

[Rezension] Evermore - Für immer und ewig

Für immer und ewig

Autor: Alyson Noel

Verlag: Page&Turner (15. August 2011)

Seiten: 416

Preis: 17,99€ (Broschiert)

ISBN 978-3442203802



Kurzbeschreibung
Wird die Liebe endlich siegen?

Mit allen haben es Ever und Damen bisher aufgenommen, um ihre Liebe zu verteidigen. Jetzt müssen sie nur noch den Fluch von sich abwenden, der sie davon abhält, für immer zusammen sein zu können. Sie scheinen der Lösung so nah, doch plötzlich geschehen merkwürdige Dinge. Kann es sein, dass sich das Sommerland, ihr geliebter Zufluchtsort, verdunkelt? Es kommt Ever so vor, als würden Düsternis und Traurigkeit die schönen Seiten ihres Paradieses überdecken, und zwar seitdem sie zum ersten Mal dort war. Und was bedeutet das mysteriöse Lied der alten Frau, die Ever bei ihrem letzten Besuch dort gesehen hat? Ever und Damen machen sich daran, das Geheimnis zu lüften und so auch den Fluch zu bannen. Wird es für sie endlich ein »Für immer und ewig« geben?

Quelle: amazon.de


Ich freue mich riesig, dass der letzte Teil der Reihe so gut geworden ist! Zwischenzeitlich habe ich überlegt die Reihe aufzugeben, aber schon beim vorherigen Teil war die 180° Drehung zu sehen.
Die Reihe endet mit einem richtig guten Buch, ich würde sogar soweit gehen, dass es sich hierbei um das beste Buch der Reihe handelt.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Cover
Das Cover ist wunderschön, wie alle Cover der Evermore-Reihe. Besonders gefällt mir die Art der Tulpe (Papageientulpe, wenn mich nicht alles täuscht), da mir die viel besser gefällt, als die "normale", die man so kennt.
Die Cover werde ich auf jeden Fall vermissen, ich war jedes Mal total gespannt, wie das neue Cover aussieht.

Charaktere
Von den Charakteren her ist dieser Teil richtig, richtig stark. Durchweg alle Charaktere haben sich merklich weiterentwickelt, und sind dabei trotzdem ihren hervorstechendsten Charaktereigenschaften treu geblieben.
Sie wirken alle sehr lebendig, wenn auch nicht durchweg sympathisch, was das Ganze aber nur noch authentischer macht.
Die einzige Person, die für manche vielleicht unglaubwürdig ist, ist Stacia. Kann sich ein Mensch wirklich so verändern?
Ich glaube ja, aber ich denke, dass manche das wahrscheinlich anders sehen, aber ich hab es an mir selbst erlebt.
Was ich auch sehr schön finde, ist dass wirklich noch einmal auf jeden Charakter eingegangen wird, und keiner einfach links liegen gelassen wird.

Handlung
Die Handlung ist eine völlig andere, als man erwartet. Mehr als der Klappentext verrät, werde ich nicht sagen, da ich sonst vielleicht die Spannung nehme, aber die Story ist wirklich gut gelungen.
Circa bei der Hälfte des Buches würde man annehmen, dass die Geschichte abgeschlossen ist. Aber neeein, dann kommt erst das große Finale!
Auf die Idee von so einem Ausgang wäre ich nie gekommen. Besonders der kleine Ausflug in die Vergangenheit (ich denke, damit verrate ich nicht zu viel), ist so realistisch beschrieben, dass man es sich so klar vorstellen kann, als wäre man selbst dort.
Spontan fällt mir kein anderes Buch ein, bei dem wirklich noch einmal auf jede Person eingegangen wird, und das hat mich wirklich fasziniert.

Schreibstil
Der Schreibstil ist das einzige, an dem ich dieses Mal etwas auszusetzen habe. Sehr unerwartet, da das doch immer der Teil war, an dem ich nichts zu meckern hatte.
Das Buch ist genauso gut und flüssig geschrieben wie die anderen auch, aber manchmal kann man den Gedankengängen der Figuren nicht wirklich gut folgen, und mir ist außerdem aufgefallen, dass das gewisse Etwas an der Ausdrucksweise fehlt.
Deshalb habe ich aus diesem Buch auch kein Zitat herausgeschrieben, was ich sehr schade finde.

4,4 Punkte


Kommentare:

  1. Hey Svenja,

    vielen Dank für deinen Kommentar auf meinem Blog. :-) Habe deine Rezi gelesen und bin nun noch mehr gespannt. ;-)Mal gucken, wann ich dazu komme. Habe quasi noch 2 Pflichtbücher(auf die ich mich auch sehr freue) und dann kann es mit dem letzten Evermore-Teil losgehen. :-)

    Ganz liebe Grüße,
    Brina

    AntwortenLöschen
  2. Tolles Buch, kommt auf meine WL :)
    Ich hoffe du freust dich auch über folgendes:
    http://buecherwurmontour.blogspot.com/2011/08/eigener-award-wird-verliehen.html
    ^^

    AntwortenLöschen