Sonntag, 13. April 2014

[Rezension] Bloodlines - Feuriges Herz

http://www.egmont-lyx.de/files/cover/cover_9783802594106.jpgTitel: Feuriges Herz
Originaltitel: The Fiery Heart
Autor/in: Richelle Mead
Reihe: Bloodlines #4
Preis: 12,99€
Seiten: 416
Verlag: LYX
Erscheinungdatum: 3. April 2014
ISBN-13: 978-3802594106
Leseprobe
Sydney kämpft mit den Folgen der verhängnisvollen Entscheidung, die ihr Leben als Alchemistin völlig auf den Kopf gestellt hat. Dabei muss sie äußerst vorsichtig sein, damit ihr Geheimnis nicht ans Tageslicht kommt. Denn seit der Ankunft ihrer Schwester Zoe ist die Gefahr, entdeckt zu werden, größer denn je.

So sehr ich vom dritten Band " Magisches Erbe" enttäuscht war, bin ich jetzt von "Feuriges Herz" begeistert. Hier steht zwar die Beziehung zwischen Sydney und Adrian im Vordergrund, doch auch an jeder Menge Action, Spannung und Magie mangelt es nicht. Im Gegenteil! Richelle Mead stellt ihr außerordentliches Talent erneut unter Beweis und liefert einen genialen Roman, den man einfach lieben muss.

Was die Cover angeht bin ich bei Bloodlines ständig hin und hergerissen zwischen "Wow, das ist super" und "gefällt mir wirklich gar nicht". Dieses Cover fällt leider in letztere Kategorie, weder Motiv noch Farbe gefallen mir. Bezug zum Inhalt ist allerdings vorhanden, man darf davon ausgehen, dass es sich bei dem Mädchen um Sydneys Schwester Zoe handelt.

Auch was die Charaktere angeht, ist die Autorin wieder in Höchstform. Sydney hat sich unheimlich rausgemacht und scheint durch ihre Liebe zu Adrian geradezu aufzublühen. Endlich, endlich bekommt man einen Blick hinter ihre stets so strenge und korrekte Art und erlebt sie verletzlich, leidenschaftlich und liebevoll. Diese Sydney ist so durch und durch sympathisch, dass man sie einfach gern haben muss. Eine bessere Protagonstin kann man sich gar nicht wünschen! Trotz dieser ganz neuen Wendung ihres Charakters bleibt Sydney sich aber selbst treu, sodass die Verwandlung keineswegs unglaubwürdig oder aufgesetzt wirkt.
Ihr Liebe zu Adrian ist unheimlich ergreifend und gefühlvoll beschrieben und auch an Adrian blitzen ganz neue Charakterzüge auf! Auch wenn es schwer zu glauben ist, selbst Adrian hat sich noch gesteigert. Was man als Leser hier vorfindet ist eine Lovestory der Extraklasse, voller Gefühle, Romantik, Ängsten und jeder Menge Knistern! Besser geht es nicht.
Was ebenfalls sehr positiv auffällt, sind die Nebenfiguren, die trotz des Fokus auf die Lovestory nicht zu sehr im Hintergrund bleiben. Besonders Sydneys Schwester Zoe wird viel Aufmerksamkeit gewidmet, und die schwesterliche Beziehung geschickt und detailliert durchleuchtet, sodass man das Verhältnis der beiden Mädchen perfekt nachvollziehen kann.
Alles in Allem kann ich nur sagen: Ich habe absolut nichts an den Figuren auszusetzen, genauso muss es sein!

Sydney wagt den Sprung in eine Beziehung mit Adrian, was einen ständigen Balanceakt nach sich zieht. Die Ankunft ihrer Schwester Zoe erschwert die Sache umso mehr, denn natürlich wird das Mädchen mehr als misstrauisch, wenn Sydney ständig verschwindet und ihre Pflichten als Alchimistin vernachlässigt. Obwohl sie sich der Gefahren durchaus bewusst ist, geht Sydney das Risiko entdeckt zu werden ein, denn ihre Gefühle für Adrian lassen sich einfach nicht leugnen. Doch nicht alles läuft rund..
Adrians Element Geist zehrt an ihm, nur schwer kann er dem Alkohol wiederstehen und als er gezwungen ist, sein Element in einem ungewohnten Ausmaß zu benützen, stürzt er tiefer in die Dunkelheit, als er je für möglich gehalten hat. Er hört die Stimme seiner verstorbenen Tante Tatiana, hat starke Depressionen und verfällt erneut seiner Sucht. Ein weiterer Druck, der auf Sydney lastet, denn noch nie in ihrem Leben hat sie sich so hilflos gefühlt.
Die Forschungen der beiden allerdings scheinen rasche Fortschritte zu machen, sowohl die Immunisierung der Vampire gegen die Verwandlung in einen Strigoi, als auch das Versiegeln der goldenen Lilie, dem Tattoo der Alchemisten.
Die Handlungsstränge sind geschickt verteilt, genau richtig dosiert und bieten dem Leser somit jede Menge Abwechslung, wodurch das Buch ein wahrer Pageturner wird. Der Spannungsbogen könnte besser nicht sein und endet in einem gigantischen Höhepunkt und einem finalen Kapitel, das den Leser noch einmal gehörig aufwühlt und fast schon verzweifelt zurücklässt.
Absolute spitze, hier ist alles wie es sein sollte! Liebe, Spannung, Gefahren und das alles so emotional verpackt, das man mittendrin zu stecken scheint. Perfekt!

Zum Glück erweist sich die Übersetzung als wesentlich weniger grauenhaft als zuvor, doch auch hier hat sich wieder der ein oder andere merkwürdige Ausdruck eingeschlichen. Davon abgesehen kann ich nur eines sagen: Richelle Mead schreibt unheimlich gefühlvoll, leidenschaftlich und fesselnd, sodass man in der Geschichte versinkt, wie nie zuvor. In meinen Augen die bisher beste Leistung der Autorin!

4,7 Punkte

Richelle Mead wurde in Michigan geboren. Sie hat Kunst, Religion und Englisch studiert. Mit der Succubus-Serie und ihrer Jugendbuchserie Vampire Academy gelang ihr der Sprung auf die internationalen Bestsellerlisten.

Kommentare:

  1. Was für eine wundervolle Rezension <3

    Ich freue mich schon soooo sehr auf diesen 4ten Band, und kann es kaum mehr erwarten ihn zu lesen. Ich fand Band 3 schon super und so wie du es beschreibst, wird Band 4 noch genialer.

    Liebste Grüße, Ally

    AntwortenLöschen
  2. SYDNEY. Sie heißt Sydney, nicht Sidney! :D

    AntwortenLöschen
  3. Bin gespannt wies dir gefällt Ally =)

    Haha danke Ines xD Komisch, ab dem zweiten Absatz wars wieder richtig xDD

    AntwortenLöschen
  4. Bestimmt sehr gut, ich liebe VA und BL einfach <3

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Rezi. Ich bin auch von vom VA und BL. Und ich meine auch, dass in Bloodlines die wundersschöne Charakter-Zeichnung erst recht zum Tragen kommt. Na ja, DEN Höhepunkt gibt es zwar nicht in diesem Band, aber trotzdem durchgehend Spannung. Was will man schon mehr (außer Band 5 ;-) ) ?

    AntwortenLöschen
  6. Huhu =)
    Ich fand den Höhepunkt schon genial. Diese dramatische Jagd am Ende.. Einfach hammer =) Bin total gespannt auf die Fortsetzung!

    AntwortenLöschen