Samstag, 28. Juli 2012

[Rezension] Die Tochter der Tryll - Verborgen

http://ecx.images-amazon.com/images/I/51St%2BOkqVkL.jpgTitel: Verborgen
Originaltitel: Switched
Autor/in: Amanda Hocking
Reihe: Die Tochter der Tryll #1
Preis: 12,99€ 
Seiten: 304
Verlag: cbt
Erscheinungdatum: 27. August 2012
ISBN 3570161447
Wertung: 4,5/5
Verborgen - in einer anderen Welt

Wendy Everly lebt ein Leben als Außenseiterin, bis Finn sie in die Welt der Tryll entführt. Endlich versteht Wendy, wer sie wirklich ist. Doch das magische Reich der Tryll ist tief entzweit. Nur Wendy ist mächtig genug, das Volk zu einen – wenn sie bereit ist, alles zu opfern ...

Als Wendy Everly sechs Jahre alt war, versuchte ihre Mutter, sie umzubringen: Sie sei ein Monster. Elf Jahre später entdeckt Wendy, dass ihre Mutter recht gehabt haben könnte, als der geheimnisvolle Finn sie aufsucht. Finn ist ein Gesandter der Tryll – magisch begabte Wesen, die in ihrem Äußeren Menschen gleichen, aber nach eigenen Gesetzen leben. Wendy begreift, dass ihr Leben eine Lüge war: Sie selbst ist eine Tryll – und nicht nur irgendeine. Sie ist die Tochter der mächtigen Königin Elora. Bald steckt Wendy mitten in einer gefährlichen Intrige – um den Thron und um ihr Herz ...


Überraschenderweise hat "Verborgen" mich von der ersten Seite an absolut begeistert!
Ich habe zwar erwartet, dass das Buch gut ist, aber damit, dass sich so eine wundervolle und magische Geschichte in dem Buch verbirgt, hätte ich nie gerechnet. Ich kann es kaum erwarten, den nächsten Teil zu lesen!
 
Das Cover gefällt mir richtig, richtig gut! Es hebt sich von anderen Büchern ab und macht große Lust, das Buch sofort zu lesen. 

Die Charaktere konnten mich durchweg begeistern und überzeugen.
Wendy war mir sofort sympathisch. Man fühlt sich schnell mit ihr verbunden und kann ihre Gedanken und Gefühle sehr gut nachvollziehen. Sie ist zwar sehr unsicher und traut sich selbst wenig zu, aber trotzdem wirkt sie dabei nicht wie ein hilfloses, kleines Mädchen. Im Gegenteil, sie strahlt trotzdem eine gewisse Stärke aus, was sie zu einem sehr vielschichtigen und gut ausgearbeiteten Charakter macht.
Finn gegenüber hat man genau die selben Gefühle, die auch Wendy für ihn hegt. Er wirkt zunächst seltsam, fast schon verrückt, bis man langsam Vertrauen zu ihm fasst.
Besonders gut gefallen hat mir die Lovestory, die sich langsam entwickelt und durch und durch glaubhaft wirkt. Wendys Gefühle wirken zu keiner Zeit aufgesetzt, sondern sehr real. 
Wendy´s Mutter ist eine äußerst beeindruckende Persönlichkeit. Man weiß nicht, was man von ihr halten soll... Einerseits ist sie total kalt und zurückweisend, aber trotzdem verspürt man ihr gegenüber eine gewisse Sympathie.
Auch die Nebenfiguren haben mir sehr gut gefallen! Alle entwickeln einen eigenen Charakter und sie wirken durchweg sehr authentisch. Super!
Schon von Anfang an ist man von der Story gefesselt. Durch den Klappentext weiß man schon, was auf einen zukommt, aber man kann das Buch einfach nicht aus der Hand legen.
Die Geschichte ist absolut zauberhaft und magisch! Ich liebe es, wie sich die Handlung entwickelt, wie perfekt Spannung und Romantik kombiniert wurden,... Aber vorallem liebe ich die wunderbare Welt, die die Autorin erschaffen hat.
Die Welt der Tryll, der geheime Garten, der Ballsaal... Ich stelle mir alles einfach wunderschön vor und man taucht komplett in das Buch ab.
Außerdem wirkt die Story überhaupt nicht konstruiert, im Gegenteil. Es ist, als würde sie sich alleine entwickeln... Einige Dinge waren etwas vorhersehbar und ich habe einen kleinen Logikfehler entdeckt, aber ansonsten ist die Geschichte einfach perfekt!

Ich liebe den Schreibstil der Autorin! Sie beschreibt die Umgebung so toll, es ist, als wäre man selbst dort.
Ihre Ausdrucksweise ist nicht außergewöhnlich oder besonders, aber sie zieht den Leser mit ihren Worten komplett in ihren Bann und man taucht vollkommen in die Geschichte ab.
4,5 Punkte






Amanda Hocking
Bild & Text via

Vielen Dank an cbt für das Rezensionsexemplar

Kommentare:

  1. Eine wirklich tolle Rezension. So hat man richtig lust das Buch auch zu lesen.
    Finde es super wie du alles beschreibst!

    AntwortenLöschen
  2. Mir hat das Buch auch sehr gut gefallen, aber ich glaube, du hast dich geirrt. In meinem Buch steht auf jeden Fall, dass ich die Rezension erst am 27.8. veröffentlichen darf. Kleiner Zahlendreher. :D

    Liebe Grüße
    Elle

    AntwortenLöschen
  3. @Elle: Jap, aber mir wurde gesagt die Rezension darf ab sofort veröffentlicht werden ;)

    AntwortenLöschen
  4. Eine tolle Rezension :) Ich war ja auch richtig begeistert von dem Buch!

    LG
    Monika
    www.suechtignachbuechern.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Klingt echt klasse! Ich hab bisher nur gute Rezis zu dem Buch gelesen. Bin schon sehr gespannt darauf :)

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Rezi!
    Das Buch ist echt mal was 'Ungewöhnliches'. Ich merke es mir auf jeden Fall!

    LG
    Lilly

    AntwortenLöschen
  7. Echt? Und gilt das nur für dich oder darf ich meine Rezension jetzt auch schon veröffentlichen? :D

    Liebe Grüße
    Elle

    AntwortenLöschen
  8. Ich nehm mal an, dass darfst du auch schon xD Zumindest hieß es, dass Online-Rezis ab sofort veröffentlicht werden dürfen ^^

    AntwortenLöschen
  9. Ich les das Buch gerade, bin aber nicht ganz so begeistert ... Na ja, vielleicht wirds ja noch besser. Bisher würde ich nur 2-3 Sterne vergeben.

    LG

    AntwortenLöschen